Kleiner Geländekurs

dwestdeutsches Alpenvorland

Sommersemester 2003 - Sa, 7.06.2003 - Mi, 11.06.2003 (5 Tage)

Leitung

Dr. Stephan Glatzel & Dr. Michael Waibel

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Ingo Aufderheide; Peter Bredemeier; Yvonne Chapuy; Tania Clérac; Neele Dietrich; Lars Germershausen; David Herrmann; Przemek Jagielski; Alexander Kemp; Christian Knöchel; Christoph Langhans; Oliver Othmer; Jan Rämer; David Reinicke; Björn Schippers; Xenia van Edig; Joachim Veits; Philipp Wenzlau; Hartmut Bernsdorf

Fotos (Auf Bild für Vergrößerung Klicken)

Gruppenbild - 27 KB - Klicke auf Bild! Gruppenbild #2

 

Organisatorisches

Themenliste

1. Karst und Karstquellen am Nordrand des südwestdeutschen Alpenvorlandes - Donauversickerung und Aachtopf (Christoph Langhans)
2. Naturräumliche Gliederung des südwestdeutschen Alpenvorlands (Alexander Kemp)
3. Der Hegauvulkanismus (Yvonne Chapuy)
4. Die glaziale Serie (Philipp Wenzlau)
5. Obst- Wein- und Hopfenanbau im Bodenseegebiet (David Herrmann)
6. Die klimatische Differenzierung des südwestdeutschen Alpenvorlands (Tania Clérac )
7. Genese und Stratigraphie der Molasse im südwestdeutschen Alpenvorland (Christian Knöchel)
8. Vegetationsgesellschaften des südwestdeutschen Alpenvorlands im ökologischen Kontext (N.N.)
9. Naturschutz und Flächenverbrauch im Bodenseegebiet (Xenia van Edig)
10. Siedlungsgeschichtliche Impulse durch das Kloster Reichenau (David Reinicke)
11. Der Gemüseanbau auf der Insel Reichenau (Hartmut Bernsdorf)
12. Tourismus am Bodensee (
N.N.))
13. Genese, Ökologie und wirtschaftliche Nutzung des Bodensees (Lars Germershausen)
14. Entwicklung der Industriestädte Singen und Friedrichshafen (Peter Bredemeier)
15. Entstehung und Nutzung von Schotterablagerungen mit besondere Berücksichtigung der Argen- und Schussenmündung (Björn Schippers)
17. Bodengesellschaften im südwestdeutschen Alpenvorland und deren Standorteigenschaften (Joachim Veits)
18. Landwirtschaftliche Strukturen im südwestdeutschen Alpenvorland (Ingo Aufderheide)
19. Jüngere Dynamik der Sozialstruktur und Demographie im südwestdeutschen Alpenvorland (Jan Rämer)
20. Entstehung, Entwicklung, Nutzung, und Schutz von Mooren des südwestdeutschen Alpenvorlands (Neele Dietrich)

Kriterien für Leistungsnachweis
- Abgabe von Kurzreferaten von 10 bis max. 12 Seiten vor dem Geländekurs, Abgabetermin: Do, 30.05.03
- Bitte beachten Sie die entsprechenden Zitierhinweise!
- Aktive mündliche Beteiligung
- Mündliches Referat (inkl. Thesenpapier, 1 bis 2 Seiten) während des Geländekurses

Links zur Region

Literaturrecherche

Hinweise zum Zitieren


*Letzte Änderung: 12. Juni 2003 - M. Waibel

   Zurück zur Homepage von Michael Waibel